Private Volksschule Amstetten

Trägerverein der Franziskanerinnen Amstetten

Amstettner Kinderglück

Um die  Initiative „Amstettner Kinderglück“ zu unterstützen, wurden Namensanhänger hergestellt und beim Elternsprechtag zum Kauf angeboten.

amstettner_kinderglueck

Malen mit dem Borstenpinsel

Die gerade Pinselführung ist gefragt beim Thema „Ein schöner Teppich“.  Eine Kurve muss um die Erbse gezogen werden am Buchstabentag „E“, wenn die Kinder die Decken  für die „Prinzessin“ aufschichten.

Ganz frei ist die Pinselführung beim Thema „Mein bunter Pinsel fährt übers Land“.

Jedes Los gewinnt

„Glückspackerl“ werden zu Adventbeginn angeboten. Die Kinder wissen: Jedes Los gewinnt! Der gesamte Erlös der Lose-Aktion  wird Sr. Karina – einer Franziskanerin in Zwettl – überwiesen, die mit großem Engagement eine Partnerschule in La Union mit Einheimischen und vielen anderen Unterstützern aufbaut.

glueckspackerl

Link zur PNMS Zwettl mit der Partnerschule in Peru: http://www.pnmszwettl.net/partnerschule-santa-bernardita

Weihnachtspackerl

Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“  haben viele Familien unterstützt und über 40 Pakete abgeliefert. Unter dem Motto „Geteilte Freude ist doppelte Freude“ gehen die Herzen auf, um den Ärmsten der Armen – den Kindern in osteuropäischen Ländern – zu Weihnachten eine Freude zu bereiten.

weihnachten_im_schuhkarton

Referate

Sehr eifrig arbeiten die Kinder an ihren ersten Referaten. Mit viel Einsatz und Eifer gestaltet jedes Kind ein Plakat und stellt eine Buchbesprechung zusammen. Im Anschluss werden die Referate den Mitschülern präsentiert.

Gesunde Jause

Das Elternteam der 4. Klasse bereitet ein erstklassiges Schulbuffet für alle zu. Die Kinder freuen sich auf die gesunde Jause in der Pause und lassen sich die Häppchen bestens schmecken.

Geteilte Freude ist doppelte Freude!

Zum Martinstag erzählt die Studentin Christina die Legende des Hl. Martin in Reimen. Darauf baut sie die Lesestunde mit Reimwörtern. Im Bildnerischen Gestalten entsteht die Martinslaterne, die die Kinder im verdunkelten Klassenraum gleich ausprobieren und fasziniert sind von dem warmen Licht das sie ausstrahlt. Dass in ihren Herzen viel Liebe und Licht wohnt zeigt die Teilnahme an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Die Familien teilen mit den ärmsten Kindern in den osteuropäischen Ländern. Bevor die Pakete verladen werden, werden sie noch voll Freude in die Kamera gehalten.

Robi Roboter kann lesen und rechnen

Die Kinder lernen durch die Studentin Katharina den Roboter Robi  kennen. Er wird auf die Zahl „5“ programmiert und zerlegt mit den Kindern die Zahl.

Er kann auch lesen – zwar nur in Silben, aber die Kinder erraten was er meint und versuchen wie ein Roboter wieder zu ihren Plätzen zu gehen.

Kann man rot grün schreiben?

Am Buchstabentag „R, r“ tragen Kinder und Studentinnen etwas Rotes in ihrer Kleidung und präsentieren R-Dinge in der Runde. Das „R“ soll sich mit allen Sinnen einprägen. Darum gibt es eine „Riechstraße, R-Stempel und R-Bilder, eine Rast unter dem Regenbogen-Schirm, Rosinen und einen Klassenriesen.

Purzelwörter

Die beiden Studentinnen Christina und Katharina lassen mit Hilfe von Bildern und Buchstabenhäusern Wörter entstehen. Den Kinder gefällt es, dass sie aus einzelnen Buchstaben Wörter zusammensetzen können.  Christina stellt ihnen noch dazu die „Familie Troll“ vor und liest aus dem Bilderbuch einige Geschichten, die die Kleinen mit großer Aufmerksamkeit verfolgen.

« Ältere Beiträge