Private Volksschule Amstetten

Trägerverein der Franziskanerinnen Amstetten

Faschingsdienstag Lehrer

Faschingsdienstag

Faschingsdienstag

Faschingsdienstag

Faschingsdienstag

Adventfeier und Weihnachtsmesse

Im Advent verbrachten alle Volksschulkinder gemeinsam ein paar besinnliche Momente. Es wurden Lieder vorgesungen, getanzt, Geschichten vorgelesen und wir konnten die Stille in der großen Gemeinschaft erleben und spüren und uns so, gut auf das Weihnachtsfest einstimmen. Ein schöner Abschluss war dann die Messe.

Krippenspiel „Wo ist Weihnachten?“

Einen stimmungsvollen, weihnachtlichen Nachmittag gestalteten die Kinder für Eltern und Großeltern. Die Drittklässler studierten mit ihren Lehrerinnen in der Unverbindlichen Übung das Minimusical „Wo ist Weihnachten“ ein. David, ein kleiner Junge, fragt sich, ob der Sinn vom Weihnachtsfest wirklich im Einkaufstrubel, im Supermarkt, im Schenken und im Festessen liegt!? Sein Opa erzählt ihm die Weihnachtsgeschichte und kann seinem Enkerl die Augen öffnen: „Weihnachten ist im Herzen eines jeden Menschen, der ein Licht bringt in das Dunkel der Welt, wie damals das Jesus Kind!“

Vorstellmesse der Erstkommunionkinder

Am 22. Jänner stellten sich die Erstkommunionkinder in der Kirche vor. Gabi Denk gestaltete mit den Zweitklässlern einen schwungvollen Gottesdienst. Das Thema „Mit Jesus verbunden sein“ kam durch Lieder, einer Mitmachgeschichte und die Texte schön zum Ausdruck. Wir freuen uns auf euer großes Fest, liebe Kinder!

Wing Tsun

Zum Thema „Klassengemeinschaft“ machten sich die Kinder der dritten Klasse Gedanken. In Briefen formulierten sie, was sie zum guten Gelingen beitragen können und wie sie es umsetzen wollen. Wir freuten uns sehr über den Besuch von Kathis Papa, der die Kampfsportart „Wing Tsun“ unterrichtet. Auch er sprach über richtiges Verhalten im Miteinander. Er erklärte und zeigte uns ebenso, wie man außerhalb der Schule auf Angriffe reagieren kann, ohne gleich die Hände benützen zu müssen. Ein gutes Selbstbewusstsein spielt dabei eine große Rolle. Ein paar Selbstverteidigungsgriffe durften die Kinder ausprobieren. Dankeschön, es war eine interessante Stunde!

Der Nikolaus kommt

« Ältere Beiträge